Krankenfahrt

Sie benötigen einen oder mehrere Taxitransporte, weil Sie an einer dauerhaften Krankheit leiden und zur medizinischen Versorgung gebracht werden müssen (z.B. Serienfahrten bei Bestrahlung, Dialyse usw.)? Wie müssen Sie vorgehen um die Taxitransportfahrten zu bekommen?

Variante 1

Sie beantragen eine Genehmigung bei Ihrer zuständigen Krankenkasse für einen oder mehrere Krankenfahrten. Diese Genehmigung reichen Sie in der Zentrale von Taxi 55 ein. Wir prüfen diese und Sie werden bei uns als Kunde neu angelegt. Jetzt müssen Sie nur noch am besten einen Tag vor Ihrer gewünschten Fahrt unter der Rufnummer:

069 55 88 00

anrufen und Ihre Kundennummer angeben, die Sie von uns vorher telefonisch mitgeteilt bekommen haben und uns Ihre Taxitransportfahrten mitteilen. Nach der durchgeführten Krankenfahrt quittieren Sie bei unserem Fahrer auf dem Ausdruck mit Ihrer Unterschrift. Wir reichen dann die Fahrpreise einmal monatlich bei Ihrer Krankenkasse ein.

Variante 2

Bei Variante 2 ist der Ablauf wie bei Variante 1. Der einzige Unterschied ist, dass Sie von uns eine Krankenkassenfahrt-Karte ausgestellt bekommen. Diese schicken wir Ihnen per Post zu. Die Krankenkassenfahrt-Karte geben Sie unserem Fahrer nach jeder Fahrt, der diese dann über das Taxameter zieht, wobei der Fahrpreis auf der Karte registriert wird.

kundenkarten aok

Ihr Team von Taxi 55 möchte das Sie schnell wieder Gesund werden.